Seedbanks

Historie der Hanfsamenproduktion

Die ersten professionellen Hersteller von Hanfsamen für THC potente Sorten (Seedbanks) entstanden in den 80iger Jahren in den Niederlanden. Zahlreiche Enthusiasten und Pioniere der Hanfszene reisten damals durch die klassischen Cannabisregionen und sammelten Hanfgenetiken und studierten Sorten, Anbau und Züchtung. Zurück in Holland begannen sie Sorten durch Auslese und Kreuzung zu verbessern und neue Hanfsorrten zu kreieren. Zu den ersten Seedbanks gehörten Sensi Seeds, Nirvana, Dutch Passion, Serious Seeds oder Greenhouse Seeds.

30 Jahre später hat sich Cannabiszucht zu einem Massenphänomen entwickelt. Neue Seedbanks fluten den Markt mit tausenden von Hanfsamensorten, welche häufig aber nur Plagiate der erfolgreichen Strains populärer Hersteller sind. Allerdings ist auch die Nachfrage explodiert und die Cannabisbranche erzielt mittlerweile fette Gewinne.

Die besten Seedbanks