Hanfsamen bestellen legal in Deutschland

Kann man Hanfsamen bestellen legal in Deutschland?

Um es vorweg zu nehmen: Nein. Hanfsamen zu bestellen, aus denen Cannabispflanzen mit einem THC Gehalt gezüchtet werden können, ist in Deutschland illegal. Sie sind Betäubungsmittel gemäß § 1 Abs. I BtMG als Pflanzenteile extra in der Anlage I zum BtMG aufgeführt. Dabei spielt es keine Rolle, das sich in den Hanfsamen an sich kein THC befindet.

Wie verhält es sich, wenn ich Hanfsamen in einem Land bestelle, wo der Handel damit erlaubt ist?

Wenn ihr Samen kauft, um sie später anzubauen, handelt es sich rechtlich hierbei um die Einfuhr von BtM nach § 29 Abs. I Nr. 1 BtMG. Wenn ihr in Deutschland lebt, richtet sich die rechtliche Einschätzung allein nach deutschem Recht. Wenn ihr Hanfsamensorten bekannter Seedbanks wie Sensi Seeds oder Dutch Passion kauft, die dann auch noch 20-30 oder mehr Euro kosten, könnt Ihr Euch nicht damit rausreden, diese nur aus Sammlerleidenschaft erworben zu haben.

Allerdings wird alleine der Besitz von Hanfsamen kaum zu großen rechtlichen Konsequenzen führen. Anders ist es schon, wenn ihr mit Hanfpflanzen in Eurer Wohnung erwischt werdet. Beachtet beim Bestellen auch auf grundlegende Sicherheitsvorkehrungen. Oder Ihr habt die Möglichkeit, im Ausland in einem Growshop (Niederlanden, Tschechien, Spanien) die Seeds zu erwerben.

Der Handel mit zugelassenen Nutzhanfsorten ist hingegen legal, da sie in der Regel für den genehmigten Anbau von Cannabis vorgesehen sind und nur sehr wenig THC enthalten.

Hanfsamen Verbot in Deutschland

Bis 1998 war Hanfsamen bestellen legal in Deutschland. In der Auflistung der illegalen Substanzen im Betäubungsmittelgesetze hieß es dazu: „Cannabis (Marihuana, Pflanzen und Pflanzenteile der zur Gattung Cannabis gehörenden Pflanzen) ausgenommen deren Samen“. 1998 wurde der Gesetzetext geändert, und das unter der ersten Rot-Grünen Regierung, wo doch Die Grünen sich damals für die Legalisierung von Cannabis einsetzten. Nun hieß es im Gesetzestext: „Cannabis (Marihuana [usw., s. o.]), ausgenommen deren Samen, sofern nicht zum unerlaubten Anbau bestimmt“.

Da der Anbau in Deutschland praktisch verboten ist (Ausgenommen des lizenzierten Anbaus von Nutzhanf), waren ab da auch der Besitz von Hanfsamen verboten.

Mit dem Verbot von Hanfsamen steht Deutschland in Europa ziemlich alleine da. Wer also Hanfsamen kaufen möchte, kann dies in einen der zahlreichen, europäischen online shops, z.Bsp. Bei Samenwahl.com.